Nobelpreisträger Al Gore unterstützt das Institut für Raum Quanten Physik und

damit eine neue, CO2-freie Energie-Technologie mit Kernresonanz-Energie,

anstelle von Kernspaltung und Kernfusion, oder Erdöl, Erdgas, Benzin, Diesel usw.

 

 

NZZ Online

Friedensnobelpreis für Klimakämpfer Al Gore und UN-Rat  
Oslo/Washington (Reuters) - Der Friedensnobelpreis geht in diesem Jahr an den ehemaligen US-Vizepräsidenten Al Gore und den UN-Klimarat und damit erstmals ...

Reuters Deutschland - 428 weitere Artikel »
Al Gore ist Friedensnobelpreisträger - Kurier - 151 weitere Artikel »
Die neue Art von Frieden- Nobelpreis für Al Gore - Rheinische Post - 70 weitere Artikel »

 

 
von Hans Lehner, Präsident IRQP / IRQF
 
Neuhaus, 12. Oktober 2007
 
Klima-Erwärmung, Klima-Änderung, Klimaschutz, CO2-Reduktion, Umweltkatastrophen, Taifune,
Hurrikane, Überschwemmungen, Schlammlawinen, Kyoto-Protokoll  usw. sind die Schlagwörter der Gegenwart
und die Folgen einer beobachtbaren globalen Klima-Erwärmung.
 
Al Gore weiss, dass nur eine völlig neue Energie-Technologie mit Kernresonanz-Kopplung
den weltweiten CO2-Ausstoss massiv verringern kann, weil die gesamte Luftfahrt- und
Fahrzeug-Industrie in den kommenden 20 Jahren auf elektrische Antriebsenergie umstellen
muss, um die Verbrennung von Erdöl, Erdgas, Benzin, Dieselöl und Kerosin zu reduzieren.
 
Die Atemluft in den Grossstädten der Erde wird durch die CO2-Emissionen mehr und mehr
vergiftet, deshalb ist ein rasches Umdenken der Automobil-Konzerne, der Fahrzeug-Industrie,
sowie der Luftfahrt-Industrie zugunsten elektrischer Antriebssysteme notwendig.
 
Nur eine saubere Kern-Technologie, ohne radioaktive Materialien und ohne radioaktive
Abfälle, kann diesen grossen Energiebedarf decken: die neue RQM-Energie-Technologie,
die die Atomkerne weder spaltet noch fusioniert, sondern die Energie durch saubere,
elektromagnetische Kernresonanz-Kopplung aus der unerschöpflichen atomaren Kernschwingung
gewinnt oder umwandelt.
 
Es gibt für die Zukunft der Menschheit und für deren Energiebedarf keine bessere Lösung.
Mit dem Einsatz der neuen RQM-Energie-Technologie löst sich das weltweite CO2-Problem
ganz automatisch und die Luftqualität in den Grossstädten wird sich von Jahr zu Jahr
verbessern.
 
Mehr Informationen zur RQM-Energie-Technologie erhalten Sie unter:
 
WWW.RQM.CH
 
Institut für Raum Quanten Physik
Aatalstr. 1
CH-8732 Neuhaus
Schweiz
 
Tel. +41 55 282 56 51
Fax +41 55 282 56 55
 
Email: postmaster@rqm.ch